Explore Kw Ps, Sport Typ and more!

Explore related topics

Hersteller Škoda Modell 110 Super Sport, typ 724 Baujahr 1971 Produktionsbeginn 1971 Produktionsende 1971 Aufbau coupe Anzahl der Türen 1 Anzahl der Sitzplätze 2 Lage des Motors in der Mitte Antriebsräder hinten Kraftstoff Benzin Anzahl der Zylinder reihen 4 Kühlung Flüssigkeit Hubraum 1107 cm³ Leistung [ kW / PS ] 54.0 / 73.0 bei 6250 U/min Dehmoment 81 Nm bei 5250 U/min  Getriebe M4 Leergewicht 898 kg Höchstgeschwindigkeit 180 km/h 0 auf 100 km/h 15.3 s

Hersteller Škoda Modell 110 Super Sport, typ 724 Baujahr 1971 Produktionsbeginn 1971 Produktionsende 1971 Aufbau coupe Anzahl der Türen 1 Anzahl der Sitzplätze 2 Lage des Motors in der Mitte Antriebsräder hinten Kraftstoff Benzin Anzahl der Zylinder reihen 4 Kühlung Flüssigkeit Hubraum 1107 cm³ Leistung [ kW / PS ] 54.0 / 73.0 bei 6250 U/min Dehmoment 81 Nm bei 5250 U/min Getriebe M4 Leergewicht 898 kg Höchstgeschwindigkeit 180 km/h 0 auf 100 km/h 15.3 s

Hersteller Škoda Modell 110 Super Sport, typ 724 Baujahr 1971 Produktionsbeginn 1971 Produktionsende 1971 Aufbau coupe Anzahl der Türen 1 Anzahl der Sitzplätze 2 Lage des Motors in der Mitte Antriebsräder hinten Kraftstoff Benzin Anzahl der Zylinder reihen 4 Kühlung Flüssigkeit Hubraum 1107 cm³ Leistung [ kW / PS ] 54.0 / 73.0 bei 6250 U/min Dehmoment 81 Nm bei 5250 U/min  Getriebe M4 Leergewicht 898 kg Höchstgeschwindigkeit 180 km/h 0 auf 100 km/h 15.3 s

Hersteller Škoda Modell 110 Super Sport, typ 724 Baujahr 1971 Produktionsbeginn 1971 Produktionsende 1971 Aufbau coupe Anzahl der Türen 1 Anzahl der Sitzplätze 2 Lage des Motors in der Mitte Antriebsräder hinten Kraftstoff Benzin Anzahl der Zylinder reihen 4 Kühlung Flüssigkeit Hubraum 1107 cm³ Leistung [ kW / PS ] 54.0 / 73.0 bei 6250 U/min Dehmoment 81 Nm bei 5250 U/min Getriebe M4 Leergewicht 898 kg Höchstgeschwindigkeit 180 km/h 0 auf 100 km/h 15.3 s

Wartburg mit Turbinenantrieb schadstoffreier Antrieb Prototyp eines Turbinenantriebes Entwickelt und gebaut von Dr. Glaubrecht/ Torgau. Probefahrten 1979 zunächst mit einem verkürzten Fahrgestell, dann im Wartburg 353. Als Kraftstoff dient Wasserstoffperoxid, das katalytisch zerlegt wird. Der bei der Zerlegung frei werdende Druck treibt die Turbine an. Als Abgase entstehen Wasserdampf und Sauerstoff.

Wartburg mit Turbinenantrieb schadstoffreier Antrieb Prototyp eines Turbinenantriebes Entwickelt und gebaut von Dr. Glaubrecht/ Torgau. Probefahrten 1979 zunächst mit einem verkürzten Fahrgestell, dann im Wartburg 353. Als Kraftstoff dient Wasserstoffperoxid, das katalytisch zerlegt wird. Der bei der Zerlegung frei werdende Druck treibt die Turbine an. Als Abgase entstehen Wasserdampf und Sauerstoff.

1978 Swedish Grand Prix at Anderstorp - Nicky Lauda - Brabham/Alfa Romeo BT46B

1978 Swedish Grand Prix at Anderstorp - Nicky Lauda - Brabham/Alfa Romeo BT46B

Pinterest
Search