Explore Impressions and more!

Grundschüler entdeckten den Wald im Nationalpark Schwarzwald

Grundschüler entdeckten den Wald im Nationalpark Schwarzwald

Mit Filmen und Fotos wollen zwei junge Südbadener junge Menschen für den Nationalpark Schwarzwald begeistern: „Abenteuer Schwarzwald“ heißt ihr Vorhaben. Mit dem „Young Explorer Project“ bringen sie  Jugendliche mitten rein in den wunderschönen, wilden Schwarzwald.

Mit Filmen und Fotos wollen zwei junge Südbadener junge Menschen für den Nationalpark Schwarzwald begeistern: „Abenteuer Schwarzwald“ heißt ihr Vorhaben. Mit dem „Young Explorer Project“ bringen sie Jugendliche mitten rein in den wunderschönen, wilden Schwarzwald.

Minister Bonde ehrt freiwilliges Ranger-Team

Minister Bonde ehrt freiwilliges Ranger-Team

Trotz des Regens hatten die Besucher ihren Spaß beim  Grindenfest.  Fotos: Schwark Foto: Schwarzwälder-Bote

Trotz des Regens hatten die Besucher ihren Spaß beim Grindenfest. Fotos: Schwark

Trotz des Regens hatten die Besucher ihren Spaß beim Grindenfest. Fotos: Schwark Foto: Schwarzwälder-Bote

300 Jahre Karlsruhe. 300 Bäume für den Nationalpark Schwarzwald.  Initiert vom Freundeskreis Nationalpark Schwarzwald e.V. wurden gemeinsam mit der Stadt Karlsruhe im Rahmen des 300 jährigen Stadtgeburtstags und der Stadtpatenschaft Karlsruhe für den Nationalpark die ersten der 300 Bäume (Buchen) in der Entwicklungszone des Nationalparks Schwarzwald eingepflanzt. Foto Luis Scheuermann

300 Jahre Karlsruhe. 300 Bäume für den Nationalpark Schwarzwald. Initiert vom Freundeskreis Nationalpark Schwarzwald e.V. wurden gemeinsam mit der Stadt Karlsruhe im Rahmen des 300 jährigen Stadtgeburtstags und der Stadtpatenschaft Karlsruhe für den Nationalpark die ersten der 300 Bäume (Buchen) in der Entwicklungszone des Nationalparks Schwarzwald eingepflanzt. Foto Luis Scheuermann

Teddy Oldiethek

Teddy Oldiethek

Nationalparkleiter Wolfgang Schlund zeigt Ministerpräsident Winfried Kretschmann, wie das Besucherzentrum aussehen soll. Foto: Wiegert Foto: Schwarzwälder-Bote

Baiersbronn: Infozentrum gefällt

Nationalparkleiter Wolfgang Schlund zeigt Ministerpräsident Winfried Kretschmann, wie das Besucherzentrum aussehen soll. Foto: Wiegert Foto: Schwarzwälder-Bote

Das Tipi-Zelt, vom Freundeskreis Nationalpark Schwarzwald e.V. gespendet, ist einer unserer Beiträge zur Förderung der Jugendarbeit im #Nationalpark #Schwarzwald #blackforest

Das Tipi-Zelt, vom Freundeskreis Nationalpark Schwarzwald e.V. gespendet, ist einer unserer Beiträge zur Förderung der Jugendarbeit im #Nationalpark #Schwarzwald #blackforest

Wertvoller Lebensraum wird erweitert. Führung am Freitag. Freiwillige können bei Schliffkopfaktion mithelfen.

Kreis Freudenstadt: Mehr Platz für Grinden am Hilseneck

Wertvoller Lebensraum wird erweitert. Führung am Freitag. Freiwillige können bei Schliffkopfaktion mithelfen.

Nationalpark-Ranger Patrick Stader und Förster Tim Tschöpe stellen sich beim Verein Schönes Tonbachtal vor

Baiersbronn: Vielfältig für den Ort engagiert

Nationalpark-Ranger Patrick Stader und Förster Tim Tschöpe stellen sich beim Verein Schönes Tonbachtal vor

Pinterest
Search